Fründschaftsspill

Freundschaftsspiel

Premiere: 26. Februar 2017

- / Großes Haus

Komödie von Stefan Vögel
Plattdeutsch von Heino Buerhoop

Inszenierung
Adelheid Müther
Bühnenbild
Katrin Reimers
Kostüme
Christine Jacob
Besetzung
Tanja Bahmani, Birte Kretschmer, Markus Gillich, Tim Ehlert, Tobias Kilian

Fußball und Kindersegen – da ist Treffsicherheit auf allen Linien gefragt und der Ball kann nicht immer flach gehalten werden. Leon (Tobias Kilian), Bernd (Markus Gillich) und Robbi (Tim Ehlert) sind seit jeher beste Freunde und eingefleischte Fußball-Fans. Seit Jahrzehnten treffen sie sich regelmäßig und streiten über Bayern und den HSV.
Leon und seine Frau Romy (Birte Kretschmer) basteln schon lange erfolglos am ersehnten Nachwuchs. Die zweifache Mutter Babs (Tanja Bahmani) rät ihrer Freundin Romy, künstlich nachzuhelfen. Und zwar ohne Leons Wissen. Ein Mann mit guten Genen muss her, den sie gut kennt. Dass Romy sich für den heimlichen Freistoß just Babs’ Ehemann Bernd aussucht, stellt die Freundschaft aller Beteiligten und die Ehe der Paare auf eine harte Probe – zumal Leon, der seine Frau mit der Freundin von Kumpel Robbi betrügt,  bei einem Test auch noch erfährt, dass er unfruchtbar ist.

Autor Stefan Vögel ist dem Ohnsorg-Publikum kein Unbekannter: Zahlreiche seiner Stücke wurden im Ohnsorg-Theater schon aufgeführt.

 

Stücke von Stefan Vögel im Ohnsorg-Theater:

SZ 2001/2002:

EEN GODE PARTIE, Komödie von Stefan Vögel, Plattdeutsch von Gerd Meier; Premiere am 24. Februar 2002 (Große Bleichen)

SZ 2009/2010:
DE ARME RIDDER, Komödie von Stefan Vögel, Plattdeutsch von Meike Meiners, Uraufführung, Premiere am 10. Januar 2010 (Große Bleichen), Inszenierung: Adelheid Müther

SZ 2011/2012:
WITTE PRACHT, Komödie von Stefan Vögel, Plattdeutsch von Meike Meiners, plattdt. Erstaufführung, Premiere am 20. November 2011 (Bieberhaus)

LÜTT PARIS, Komödie von Stefan Vögel nach dem Drehbuch "Die Herbstzeitlosen" von Bettina Pochhammer und Bettina Oberli; Premiere am 22. April 2012 (Bieberhaus)

SZ 2012/2013:
ALLENS FÖR MAMA, Komödie von Stefan Vögel, Plattdeutsch von Meike Meiners, plattdt. Erstaufführung, Premiere am 13. Januar 2013 (Bieberhaus) 

In der SZ 2016/2017 steht ab dem 26. Februar 2017 auf dem Programm:
FRÜNDSCHAFTSSPILL, Komödie von Stefan Vögel, Plattdeutsch von Heino Buerhoop, Uraufführung, Premiere am 26. Februar 2017 (Bieberhaus) - Inszenierung: Adelheid Müther