Christian R. Meyer

Christian R. Meyer wurde 1989 in Bremen geboren und spielte seine erste Hauptrolle am Neuen Schauspielhaus Bremen in der Kinderoper „Brundibar“. Seine Schauspielausbildung schloss er 2012 in Hamburg ab, wo er am Thalia Theater mit „Faust I+II“ Erfahrungen auf der großen Bühne sammeln konnte. Er spielte unter anderem im „Sommernachtstraum“ am Theater für Kinder in Hamburg, auf dem Theaterschiff Lübeck und zuletzt im Altonaer Theater in den Produktionen „Feuerzangenbowle“ und als Agent Branton in „Catch me if you can“. Auch im Fernsehen ist Christian aktiv, spielte bereits an der Seite von Axel Prahl und Jonas Ney in „Vadder, Kutter, Sohn“ und in „Der Doktor und das liebe Vieh (AT)“.

Am Ohnsorg-Theater steht Meyer erstmals als Strohmann und Farmmusiker in „Der Zauberer von Oz“ auf der Bühne des Großen Hauses.