Julia Holmes

wurde als Tochter eines australischen Pianisten und einer deutschen Klavierpädagogin 1980 in Hamburg geboren. Schon als Kind wirkte sie im Zirkus mit, nahm Klavier- und Geigenunterricht, welcher 16-jährig mit klassischem Gesangsunterricht ergänzt wurde. Durch die Waldorfschule gelangte sie zum Theaterspielen.

Ihr Schauspielstudium absolvierte sie 2004 bis 2008 an der Folkwang Hochschule in Essen. Unter Klaus-Lothar Peters wurde ihre Stimme auch im Bereich Chanson und Musical ausgebildet.

Nach ihrem Abschluss folgten Engagements am Theater Dortmund, Landestheater Schwaben, Theater Bern, Theater Konstanz, Seeburgtheater Kreuzlingen und bei den Burgfestspielen Jagsthausen. Sie wirkte außerdem in einigen TV- und Filmproduktionen mit, so z.B. bei „Tatort“, „Danni Lowinski“, „Morden im Norden“, „Sonnenwende“ und „Rote Rosen“.

Julia Holmes lebt seit 2011 wieder in Hamburg. Nach Engagements an den Hamburger Kammerspielen, Altonaer Theater und St. Pauli Theater freut sich Julia Holmes nun auf ihre erste Arbeit am Ohnsorg Theater. Hier wird sie sich mit „Tussipark“ erstmals dem Ohnsorger Publikum vorstellen.