Ohnsorgs Frühschoppen

2. Oktober 2022 & 12. Februar 2023, 11.00 Uhr
Großes Haus
Norddeutscher Schnack mit Annie Heger und Werner Momsen
Das Ohnsorg-Theater holt den Stammtisch raus! Mit den Gästen: Sylvie Gühmann, Vanessa Maurischat, Martin Sierp
Die nächsten Termine

Beschreibung

Das Ohnsorg-Theater holt den Stammtisch raus! In bester Frühschoppen-Manier laden die populären und beliebten Nordlichter Annie Heger und Werner Momsen spannende Talk- und Unterhaltungsgäste auf die Ohnsorg-Bühne ein.

Am 2.10. freuen wir uns auf Sylvie Gühmann, Vanessa Maurischatt und Martin Sierp.

Sylvie Gühmann wurde 1994 in Leer, Ostfriesland, geboren. Bereits mit 23 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch „Fettnäpfchenführer Ostfriesland – Eine Ode an das Moin“. In Ihren Folgewerken beschäftigte sie sich aber eher mit ihrer neuen Heimat Hamburg. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin engagiert sich Sylvie Glühmann nebenbei auch für das Thema „Frauen und ihre Angst auf dem Nachhauseweg“ und startete dafür zusammen mit Caroline Kebekus eine Kampagne für 1Live. Privat verbringt sie ihre Zeit am liebsten zu Hause mit einem Buch und einer Tasse Tee in ihrem Sessel.

Vanessa Maurischatt ist Musikerin und Kabarettistin, die regelmäßig auf Gastspielreise in Deutschland und der Schweiz unterwegs ist. Ihre Shows sind dabei immer vollgepackt mit klugem Humor, elegant getexteten Songs und vorlautem Nonsens. 2022 gab sie außerdem ihr TV-Debüt in den Kabarettsendungen „Ladies Night“ sowie „Alfons und seine Gäste“. Mit ihrer ehrlichen und direkten Art und einer gewissen Prise Gesellschaftskritik schafft sie es immer wieder ihre Zuschauer_innen zu begeistern.

Martin Sierp ist ein vielseitiger Künstler, der vor allem für seine Comedy-Acts und Zaubershows bekannt ist. Im Laufe der Jahre stand er mit diesen bereits auf vielen großen Bühnen, wie zum Beispiel dem Schmidt-Theater, war aber auch als Moderator der Comedy-Show „Night-Wash“ tätig. Mit seinem Improvisationstalent und seiner schlagfertigen Art begeistert er dabei regelmäßig das Publikum und gewann insgesamt 19 nationale und internationale Preise. So wurde ihm 2006 zum Beispiel der Preis „Weltmeister der Comedy-Magic“ überreicht.

Pressestimmen

Fotonachweise: Stefan Wirkus

Laut aktueller Coronaverordnung der Stadt Hamburg entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen. Selbstverständlich steht es jedem Gast frei, auch weiterhin im Theater eine Maske zu tragen.

X