Ünner't Lüchtfüer

Ünner’t Lüchtfüer

Premiere 16. Januar 2022
Vorstellungen bis 26. Februar 2022
Großes Haus
Komödie von Arne Christophersen | Dauer: ca. 1 Stunde, 50 Minuten inklusive Pause
Inszenierung: Meike Harten | Bühne: Katrin Reimers | Kostüme: Peter Lehmann | Mit: Till Huster, Julia Kemp, Oskar Ketelhut, Marco Reimers
Die nächsten Termine

Fr. 04.02.2022

20:00 Uhr
mit hochdeutscher Übertitelung

Do. 17.02.2022

20:00 Uhr
mit hochdeutscher Übertitelung

Sa. 19.02.2022

16:00 Uhr
mit hochdeutscher Übertitelung

Beschreibung

Paul Gebhard ist seit 14 Jahren Leuchtturmwärter auf einer winzigen Insel im Nordmeer. Einziger Besucher ist der Postschiffer Herbert, der ihn alle zwei Wochen mit dem Nötigsten versorgt. Seit dieser Zeit hat Eigenbrötler Paul mit seiner »eigenwilligen« Art viele Assistenzleuchtturmwärter verschlissen. Der junge Bengt ist die Nummer 46. Schon bei seiner Ankunft stößt er mit seiner unbefangenen Redseligkeit an Pauls gezogene Grenzen. Eines Tages bringt der Postschiffer einen Brief von Pauls Tochter Nina, die ihren Besuch ankündigt. Noch nie hat sie ihren Vater auf der Insel besucht. Warum jetzt? Wie sich zeigt, stellt das Schicksal die drei auf eine Lebensprobe. »Ünner’t Lüchtfüer« ist eine Geschichte mit Witz und Humor, die ans Herz geht.

Pressestimmen

Für Platt-Einsteiger

Vorstellungen mit hochdeutscher Übertitelung im Rang
Fotonachweise: Oliver Fantitsch

Am Ohnsorg-Theater gilt 2G-Plus mit Maskenpflicht für alle Vorstellungen. Nur Geimpfte und Genesene (gilt ab 16 Jahren) können die Vorstellungen besuchen. Die Testpflicht bei 2G-Plus gilt für Personen ab 18 Jahren ohne Boosterimpfung.
Mehr Infos

X
X