Theaterclubs - Theater selber machen

Ferienprogramm: Kinderclub (8-12 Jahre)

In den Hamburger Herbstferien findet im Ohnsorg Studio ein Theaterkurs für Kinder statt. Dann heißt es: Rauf auf die Bühne und Spielfreude entdecken, Rollen ausprobieren, improvisieren – und Plattdeutsch lernen! Gemeinsam entwickeln wir ein eigenes Stück zum Thema Anderssein auf Hoch- und Plattdeutsch. Die Proben finden täglich statt. Bewerben kann sich jeder zwischen 8 und 13 Jahren.
Platt-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.


Casting: 9.9.2019, 17.00 Uhr
Proben: 7.10. – 18.10.2019, täglich
Aufführung: 19.10.2019

 

 

 

Jugendclub (14-18 Jahre)

Was bedeutet es, selbst auf der Bühne zu stehen? Wie entwickelt man eine Rolle und erarbeitet eine Szene? Und das auf Platt! Mit Fantasie und Neugierde entwickelt der Ohnsorg-Jugendclub unter professioneller Anleitung eigene Spielideen und erarbeitet im Laufe einer Spielzeit eine eigene zweisprachige Inszenierung. Bewerben kann sich jede*r zwischen 14 und 18 Jahren. Platt-Kenntnisse
werden nicht vorausgesetzt.


Casting: 24.10.2019, 17.15 Uhr
Proben: ab 14.11.2019, donnerstags 17.15 – 19.45 Uhr
Intensivprobenwoche: 18.5. – 24.5.2020


Vorstellungen: 19. – 22.6.2020

 

 

 

Generationenclub (18-99 Jahre)

Wo kommen wir her, wo gehen wir hin, wo wollen wir sein? Heimat und Zuhause sind vieldiskutierte Begriffe. Wo man zuhause ist, muss nicht unbedingt die Heimat sein – und umgekehrt. Wir sind auf der Suche nach Menschen, die ihre alte Heimat verlassen haben – freiwillig oder unfreiwillig – und für die Hamburg ein neues Zuhause wurde. Welche Traditionen und Rituale waren im Gepäck, welche wurden sofort, welche nie ausgepackt? Welche wurden angepasst oder gar neu erworben? Und könnte man auch eine ganz neue Tradition einfach erfinden? Gemeinsam entwickelt die Gruppe ein Theaterstück mit biografischen Texten auf Hoch- und Plattdeutsch.

Wir suchen dafür Männer zwischen 18 und 99 Jahren.
Platt-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.


Casting: 21.8.2019, 19.00 Uhr
Proben: ab 11.9.2019, mittwochs 19.00 – 21.30 Uhr
Intensivproben: 23.6. – 1.7.2020
Aufführungen: 2.7. – 5.7.2020