Feddersen sien Kuffer

Ein Projekt des Ohnsorg-Kinderclub

Premiere: 19. Oktober 2019

- Studio

Fassung & Spielleitung
Julia Bardosch
Musik
Stefan Hiller

Als der alte Feddersen, der in seiner Straße eine kleine Berühmtheit ist, plötzlich nach Amerika auswandern will, sind alle Kinder in heller Aufregung. Immerhin ist er der einzige Erwachsene, den man ernst nehmen kann! Aber Feddersen geht nicht, ohne den Kindern einen kleinen Schatz zu überlassen, der ihn über all die Jahre begleitet hat: einen Koffer voller plattdeutscher Wörter. Er trägt ihnen auf, den wertvollen Koffer gut zu hüten und zu pflegen, damit diese besondere Sprache nicht verloren geht. Die Kinder versprechen es ihm, aber während eines ausgelassenen Spiels sind sie einen Augenblick unaufmerksam – und plötzlich ist der Koffer verschwunden. Wer war der Dieb – etwa einer aus ihrer Mitte? Die Kinder beginnen zu analysieren, zu kombinieren und zu ermitteln; schließlich durchsuchen sie das ganze Viertel – und machen eine interessante Entdeckung.

Das Theaterstück des Ohnsorg-Kinderclub entsteht in den Hamburger Herbstferien. Unter professioneller Anleitung entwickeln die Kinder eigene Spielideen und erarbeiteten eine zweisprachige Inszenierung auf Hoch- und Plattdeutsch.

Es spielen: Pia Maria Abé, Julius Buddenbohm, Conny Drögemüller, Katharina Hanemann, Ela Neupauerova, Ema Neupauerova, Emelie Nix, Phillin Staffeldt, Jean-Marcel Tanger, Nele Trojak

Preis: € 5,00