Krabat

Ein Projekt des Ohnsorg-Jugendclubs

- / Studio

Nach dem Roman von Otfried Preußler
Bühnenfassung von Nina Achminow
Auf Hoch- & Plattdeutsch
Plattdeutsch von Cornelia Ehlers
Dauer: ca. 60 Minuten

Inszenierung und Spielleitung
Hanna Müller & Julia Bardosch
Ausstattung
Gesine Lenz
Musik
Jan Beyer
Besetzung
Levin Akcay, Ben Alm, Eduard Bruch, Conny Drögemüller, Nikolai Lang, Nora Leptin, Lealice Luckmann, Jonah Matovu, Iven Schmidt

Als es den Betteljungen Krabat in die Mühle nach Swartbek verschlägt, ahnt er noch nicht, was ihn dort als Lehrbursche erwartet. Doch bald schon erfährt er, dass er hier nicht nur das Müllerhandwerk erlernen soll, sondern auch die schwarze Magie. Krabat lernt die Faszination der magischen Kräfte kennen, ist aber nicht bereit, dafür sein Leben und seine Freiheit zu opfern. Und so stellt er sich dem Meister entgegen.