Laat uns Frünnen blieven!

- / Großes Haus

Komödie von Laurent Ruquier
Plattdeutsch von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen
Dauer: Ca. 70 Minuten ohne Pause

Regie
Murat Yeginer
Ausstattung
Anike Sedello
Musikalische Leitung
Stefan Hiller
Choreografie
Larissa Potapov
Videoinstallationen
Christian R. Meyer
Besetzung
Sebastian Herrmann, Caroline Kiesewetter

Die fröhlich-freche Floristin Claudia ist attraktiv – und sie ist verliebt. Seit Jahren. Doch das Objekt ihrer Leidenschaft, der smarte Valentin, sieht in ihr nur einen Kumpel. All die Jahre hatte sie nie den Mut, Valentin ihre Liebe zu gestehen – doch jetzt hat Claudia beschlossen, es ihm zu sagen. Heute. Durch die Blume. Valentin aber hat leider erstens keine Ahnung von Pflanzen und zweitens kein Interesse an einer Liebesbeziehung. Im Gegenteil: Chillen auf dem Sofa und Champions League im Fernsehen gucken mit seiner guten Freundin, das ist es, was ihn glücklich macht. Heitere Missverständnisse sind vorprogrammiert, zumal der Abend auch noch weitere überraschende Wahrheiten zutage fördert, die die Beziehung der beiden in ein völlig neues Licht setzt ...