Buchpräsentation »Die Bücherinsel« von Janne Mommsen

- Studio

Der Hamburger Bestsellerautor Janne Mommsen stellt im Ohnsorg Studio seinen neuen Roman „Die Bücherinsel“ vor. Darin geht es um die Geschichte von Sandra Malien, 35, die in einem kleinen Haus am Strand lebt. Eines Tages landet sie zufällig im Lesekreis der kleinen Inselbuchhandlung. Hier treffen sich Buchverrückte, aber auch diejenigen unter den Insulanern, die abends nicht allein vor dem Fernseher sitzen wollen. Besonders sympathisch ist Sandra der charmante Schulleiter Björn. Nur hat Sandra ein Problem: Dass die quirlige Frau nicht lesen und schreiben kann, ahnt auf der Insel niemand. Wie soll sie sich die Geschichte für den Lesekreis aneignen, die sich alle als Hausaufgabe gesetzt haben? Mommsen erzählt mit viel Humor und Einfühlungsvermögen Höhen und Tiefen einer lebenslustigen Frau. Gleichzeitig entführt er seine Leser auf seine Nordseeinsel im Wattenmeer, wo einem immer der Wind um die Nase weht.

Janne Mommsen lebt und arbeitet in Hamburg und auf Föhr. Sein Theaterstück »Botter bi de Fisch – Singles à la Carte« wird am 26. Mai im Ohnsorg-Theater uraufgeführt.

»Es ist diese Leichtigkeit, die Mommsens Romane so beliebt und lesenswert machen; er erzählt wie der Freund von nebenan. Leichtigkeit bedeutet bei ihm nicht Leichtgewichtigkeit, sondern leichtes Skizzieren durchaus ungewöhnlicher Verhältnisse.« Nordwest-Zeitung

Hier geht's zu dem Theaterstück »Botter bi de Fisch«.