Alarm in’t Theaterhuus – Carmen darf nicht platzen

16. Januar 2025 bis 20. Februar 2025
Ünnerwegens
Komödie von Ken Ludwig | Fassung: Op Plattdüütsch & Hochdeutsch | Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause (20 Min.)
Mit dem beliebten Ohnsorg-Ensemble (8-Personen-Stück)
Die nächsten Termine

Beschreibung

1934 im größten und bekanntesten Theater der Stadt: Lucille Wiley, Direktorin der Opern-Company, bereitet sich auf das einmalige Ereignis vor, die Weltklasse-Sopranistin Elena Firenzi für ein Gastspiel von CARMEN willkommen zu heißen. Aber Elena kommt viel zu spät, fühlt sich nicht wohl, und dann verschwindet auch noch ihr Ehemann Pasquale nach einer leidenschaftlichen Eifersuchtsszene. Als Elena dank einer Überdosis Schlafmittel scheinbar leblos im Bett aufgefunden wird, ist es an der unscheinbaren Assistentin Jo, den Abend zu retten und in die Rolle des Opernstars zu schlüpfen, denn fest steht: CARMEN DARF NICHT PLATZEN.

Doch sobald Jo alias Elena alias Carmen auf der Bühne steht, wacht die echte Firenzi auf und möchte auf die Bühne… und wenn dann noch Jos Verlobter und ein waschechter holländischer Heldentenor auf amouröse Abenteuer aus sind, ist die Verwirrung perfekt.

Basierend auf Ludwigs Welt-Hit OTELLO DARF NICHT PLATZEN übernehmen hier die Damen die Regie und das Stück wirkt dadurch frisch und charmant wie nie. Eine unglaublich witzige und verrückte Screwball-Comedy.

Pressestimmen

Fotonachweise: Oliver Fantitsch