De Fischer un sien Fro

Klassenzimmerstück
Ohnsorg Studio
Nach dem Märchen von Philip Otto Runge | Auf Hoch- und Plattdeutsch | Plattdeutsch von Cornelia Ehlers und Philipp Otto Runge | Für Klasse 2-5 | Dauer: ca. 45 Minuten
Bühnenfassung & Inszenierung: Julia Bardosch l Bühne & Kostüme: Katrin Reimers l Mit: Kristina Bremer, Philipp Weggler
Die nächsten Termine

Beschreibung

Der Fischer und seine Frau Ilsebill leben glücklich und zufrieden in einer kleinen, beschaulichen Kate an der See. Bis der Fischer eines Tages einen geheimnisvollen Butt fängt, der ihn bittet, ihm die Freiheit zu schenken und wieder ins Wasser zu setzen. Ilsebill ist davon überzeugt, dass der Butt ihnen als Dank die Erfüllung eines Wunsches schulde – und so geht der Fischer hin und wünscht sich ein größeres Haus. Doch schon nach kurzer Zeit verlangt es seiner Frau nach mehr …

Eines der bekanntesten Märchen wurde ursprünglich in plattdeutscher Sprache verfasst, hat an Bedeutung nie verloren und ist vielleicht aktueller denn je. In einer zweisprachigen Inszenierung tauchen die Schüler_innen im Klassenzimmer direkt in das Geschehen ein und erleben eine heutige Geschichte vom Wünschen, Wollen und Wachsam sein.

Nach der Vorstellung kommen die Schauspieler_innen mit den Kindern ins Gespräch, die gesamte Dauer liegt bei ca. 45 Minuten.

Pressestimmen

Jetzt buchen!

Vorstellungen sind jeweils für einzelne Klassen buchbar. Termine nach Absprache unter verwaltung@ohnsorg.de oder 040 – 35 08 03 40.
Kosten: 150 Euro pro Schulklasse. Gern senden wir Ihnen theaterpädagogisches Begleitmaterial zu, Bestellung unter studio@ohnsorg.de

Gefördert von

Fotonachweise: Sinje Hasheider