De Fischer un sien Fro

Ein Klassenzimmerstück
21. Januar 2022 bis 6. Juli 2022
Ohnsorg Studio
Nach dem Märchen von Philipp Otto Runge l Auf Hoch- und Plattdeutsch Plattdeutsch von Philipp Otto Runge / Cornelia Ehlers | Altersempfehlung: Klassen 2-5 l Dauer: ca. 45 Minuten
Fassung & Inszenierung: Julia Bardosch l Bühne & Kostüme: Katrin Reimers l Mit: Kristina Bremer, Philipp Weggler
Die nächsten Termine

Beschreibung

Ich will meeeeeehr! Mehr, immer mehr wollen der Fischer und seine Frau. Einst wohnten sie in einer kleinen beschaulichen Kate an der See und waren mit ihrem einfachen Leben rundum zufrieden. Bis eines Tages ein geheimnisvoller Butt aus den Wogen empor glitt und versprach, dem Fischer einen Wunsch zu erfüllen. Dieser wünschte sich ein etwas größeres Haus, mit einer Terrasse und mehr Platz für neue Möbel. Doch schon nach kurzer Zeit verlangte es den Fischer und seiner Frau nach mehr – und wieder spie das schäumende Meer den Fisch aus …

Eines der bekanntesten Märchen wurde ursprünglich in plattdeutscher Sprache verfasst, hat an Bedeutung nie verloren und ist vielleicht aktueller denn je. In einer zweisprachigen Inszenierung tauchen die Schüler_innen im Klassenzimmer direkt in das Geschehen ein und erleben eine heutige Geschichte vom Wünschen, Wollen und Wachsam sein.

Pressestimmen

Premiere 21. Januar 2022

Vorstellungen sind jeweils für einzelne Klassen buchbar. Altersempfehlung: Klassen 2-5. Termine nach Absprache unter verwaltung@ohnsorg.de oder 040 – 35 08 03 40.
Preis: 150 Euro.

Gefördert von

Fotonachweise: Sinje Hasheider

Laut aktueller Coronaverordnung der Stadt Hamburg entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen. Selbstverständlich steht es jedem Gast frei, auch weiterhin im Theater eine Maske zu tragen.

X
X