Web-Serie "Platt2Go – Ohnsorgs lütte Platt-School"

Für alle, die sich vor der plattdeutschen Sprache im Ohnsorg-Theater scheuen oder ihre Kenntnisse vertiefen möchten, ist die Web-Serie „Platt2Go – Ohnsorgs lütte Platt-School“ gestartet. Schauspieler Christian Richard Bauer, der schon oft am Ohnsorg-Theater spielte, bringt die niederdeutsche Sprache nun in kleinen Video-Einheiten Interessierten näher. 

Folge 1   Folge 2   Folge 3   Folge 4    Folge 5    Folge 6    Folge 7    Folge 8    Folge 9    Folge 10    Folge 11

mehr

Neue Web-Serie "Robert Eder alleen in't Theaterhuus"

In der neuen Mini-Serie begibt sich Ensembleschauspieler Robert Eder in unfreiwillige Isolation – ausgerechnet im Theater, dem Ort, zu dem momentan niemand Zutritt haben darf. Welche Kräfte ihn dorthin verbannt haben, bleibt ein Geheimnis. Wie lange er dort verweilen muss, ist ungewiss. Aber was er dort erleben wird – das dürfen Sie, wertes Publikum, selbst bestimmen. Schreiben Sie uns nach jeder Folge, wie es weitergehen soll – die besten Ideen werden umgehend umgesetzt.

mehr

Neue Angebote für Grundschulen: Hörspiel und Begleit-Workshop

Die Hörspieladaption "De lütte Herr Jemine" des gleichnamigen Kinderstücks am Ohnsorg Studio kann jetzt für Schulklassen bestellt werden. Dazu kann auch ein theaterpädagogischer Begleit-Workshop gebucht werden.

Altersempfehlung: Klassen 1 - 3

mehr

Neuer Autorenwettbewerb "Große Freiheit schreiben" gestartet

Auf der Suche nach neuer Dramatik! Das Ohnsorg-Theater möchte Autorinnen und Autoren ein Forum für originelle, zeitgemäße und unterhaltsame Theaterstücke aus dem Norden bieten. Eine Teilnahme am Wettbewerb ist bis 31. Juli 2021 möglich.

mehr

Unterstützung für das Ohnsorg-Theater? Werden Sie Spender!

Werden Sie Mitglied im Förderkreis des Ohnsorg-Theaters mit vielen Vorteilen.  Oder spenden Sie in beliebiger Höhe auch unabhängig von einer Mitgliedschaft. Wir freuen uns auch über kleine Beträge. Weitere Infos gibt es hier.

mehr

Einstellung des Spielbetriebs bis 18. April

Der Spielbetrieb bleibt weiter eingestellt und die Vorstellungen bis zum 18. April werden verschoben. Ihre gekauften Theaterkarten behalten ihre Gültigkeit. Alle Karteninhaberinnen und Karteninhaber kontaktieren wir, sobald wir Ihnen neue Vorstellungstermine anbieten können.