"Ein echter Augen- und Ohrenschmaus"

So schreibt die Hamburger Morgenpost nach der Premiere von "Hallo, Dolly!". Auch die Welt lobt "die rundum überzeugenden Darsteller", die "eine großartige Figur machten". Die Bild findet, "Hallo, Dolly!" sei "mindestens so gut wie am Broadway" und für das Hamburger Abendblatt ist es einfach einfach "ganz großes Musical". Die ganze Kritik des Hamburger Abendblatts können Sie sich hier durchlesen.

mehr

"Buten vör de Döör" bei den Privat- theatertagen 2018

"Buten vör de Döör - Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert, die aktuelle Produktion des Ohnsorg Studios wurde zu den diesjährigen Privattheatertagen eingeladen und gehört damit zu den nominierten Stücken des Monica-Bleibtreu-Preises in der Kategorie (Moderner) Klassiker. Am 20. Juni wird das Stück in den Hamburger Kammerspielen gezeigt. Dort wurde "Draußen vor der Tür" 1947 auch uraufgeführt.

mehr

Das Ohnsorg-Theater wird von der Bodo Röhr Stiftung gefördert. 

"Ankamen - An(ge)kommen": Zusatztermine wegen großer Nachfrage

Das Theaterprojekt mit Flüchtlingen und Vertriebenen steht aktuell auf unserem Spielplan. Wegen der großen Nachfrage haben wir einen Zusatztermin am 8. Juli eingerichtet und nehmen das Stück in der kommenden Spielzeit wieder auf. Hier geht es zu weiteren Informationen über das Stück. Einen Beitrag des Hamburg Journals über das Projekt können Sie sich hier ansehen.

mehr

Theaternacht Hamburg am 8.9.

Hinter die Kulissen blicken, Schauspieler treffen und Theater, Oper und Konzerte erleben: Am Samstag, 8. September findet die nächste Theaternacht Hamburg statt. Early Bird Tickets für 12 Euro gibt es noch bis 30. Juni online, an allen bekannten Vorver- kaufsstellen und gebührenfrei in den teilnehmenden Theatern.

mehr

Unsere Produktion "Ankamen - An(ge)kommen" wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Infos zu dieser Produktion finden Sie hier

mehr

Privattheater-tage: "Paarungen"

Am Montag, den 25. Juni ist die Inszenierung des Teamtheaters Tankstelle aus München im Rahmen der Privattheatertage bei uns im Ohnsorg-Theater zu sehen.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

mehr

Der Vorverkauf für die neue Spielzeit beginnt am 2. Juli

Neugierig, was die neue Ohnsorg-Spielzeit 2018/2019 bereithält? Dann einfach hier klicken, das Spielzeitheft downloaden und mehr erfahren. Ab Montag, den 2. Juli erhalten Sie Karten online oder telefonisch an unserer Theaterkasse unter Tel. 040-350803-21 oder Tel. 040-350803-0. 

mehr

Wir suchen eine(n) Bühnen- techniker(in)

Wir suchen ab sofort eine Bühnentechnikerin/einen Bühnentechniker in Teilzeit. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr

Für Schulen und Kitas

Der Vorverkauf für die Kita- und Schulvorstellungen für das Weihnachtsmärchen »Max und Moritz« läuft. Für weitere Informationen bitte hier klicken. 

mehr

Werden Sie Ohnsorg- Abonnent!

Erleben Sie das ganze Jahr beste Unterhaltung im Ohnsorg-Theater. Wählen Sie zwischen unseren unterschiedlichen Abonnements das passende Angebot für sich aus. Wir stellen Ihnen gern Ihr individuelles Abonnement zusammen - mit einem Preisvorteil von bis zu 40 % gegenüber dem Kassenpreis!

mehr

Ohnsorg-Theater im NDR-Fernsehen

Am 30. Juni 2018 zeigt der NDR um 20.15 Uhr Das Hörrohr in der Fassung aus dem Jahr 2006 mit Jens Scheiblich, Heidi Mahler u.a. Am 7. Juli 2018 wird um 20.15 Uhr Wenn du Geld hast von 1988 mit Heidi Kabel und Werner Riepel ausgestrahlt. Und oben wohnen die Engels von 1978 mit Herma Koehn und Jasper Vogt folgt am 21. Juli 2018 um 20.15 Uhr.

Wir wünschen viel Spaß beim Zuschauen!

mehr