"Buten vör de Döör" bei den Privat- theatertagen 2018

"Buten vör de Döör - Draußen vor der Tür" von Wolfgang Borchert, die aktuelle Produktion des Ohnsorg Studios wurde zu den diesjährigen Privattheatertagen eingeladen und gehört damit zu den nominierten Stücken des Monica-Bleibtreu-Preises in der Kategorie (Moderner) Klassiker. Am 20. Juni wird das Stück in den Hamburger Kammerspielen gezeigt. Dort wurde "Draußen vor der Tür" 1947 auch uraufgeführt.

mehr

Das Ohnsorg-Theater wird von der Bodo Röhr Stiftung gefördert. 

"So hoch schlugen die Wellen am Ohnsorg-Theater noch nie"

So schreibt die "Welt" nach der Premiere von "De Seewulf". Auch das "Hamburger Abendblatt" lobt die "atmosphärisch dichte" Inszenierung und die "stimmig besetzte achtköpfige Schauspielerriege". Die ganze Kritik des "Hamburger Abendblatts" kann man sich hier durchlesen.

mehr

Karten für TV-Aufzeichnung von "Plattdeutsch für Anfänger"

Ab sofort können Karten für die nächste TV-Aufzeichnung des NDR erworben werden. Am 14. Juni um 16.00 Uhr wird "Plattdeutsch für Anfänger" im Ohnsorg-Theater gespielt und vom NDR mitgefilmt. Die Komödie von Sönke Andresen lief in der Regie von Murat Yeginer erfolgreich Anfang des Jahres im Ohnsorg-Theater. Frank Grupe gibt den unfreiwilligen Integrationshelfer Uwe Hinrichs. An seiner Seite spielen Stefan Leonard, Beate Kiupel, Sandra Keck, Ulrich Bähnk, Meike Meiners, Orhan Müstak, Boubacar Dieme, Yvonne Yung Hee Bormann und Karina Rudi.

 

 

mehr

"Vertell doch mal" geht in die nächste Runde

Unter dem Motto "Wat för'n Dag" wird bereits zum 30. Mal zum plattdeutschen Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" aufgerufen. Am 3. Juni werden die Gewinner im Ohnsorg-Theater prämiert. Der Vorverkauf für die Preisverleihung beginnt am 1. März. Weitere Informationen gibt es hier.

mehr

Unsere Produktion "Ankamen - An(ge)kommen" wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Infos zu dieser Produktion finden Sie hier

mehr

Einführung zu "De Seewulf"

Theaterbesucher, die sich am 25. Mai "De Seewulf" ansehen, können vor der Vorstellung um 18.30 Uhr an einer dramaturgischen Einführung durch Regisseur Frank Grupe im Rangfoyer teilnehmen. Dort wird er ausführlich über die Hintergründe des Stückes sowie die Arbeit an seiner Theaterfassung berichten. Diese Veranstaltungen sind bereits im Kartenpreis enthalten.

Wir suchen eine(n) Bühnen- techniker(in)

Wir suchen ab sofort eine Bühnentechnikerin/einen Bühnentechniker in Teilzeit. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr

Ohnsorg im NDR-Fernsehen

Am 26. Mai um 20.15 Uhr zeigt das NDR-Fernsehen die Komödie Alles auf Krankenschein mit Manfred Bettinger und Nils Owe Krack als Ober- und Assistenzarzt Dr. Mönkemöller und Dr. Kellermeier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

mehr